Über den Flussbatterie-Markt

Die Energiewende treibt die Nachfrage nach leistungsstarken und wartungsarmen Energiespeichern.

Gefragt sind vor allem Batterien, die bestens zu den Besonderheiten der Stromerzeugung aus Sonne und Wind passen – d.h. etwa größere Energiemengen und kurzfristig auftretende Lastspitzen preiswert und zuverlässig zwischenspeichern können.

Flussbatterien, genauer „Redox-Flow-Batterien“, erfüllen diese Anforderungen in besonderem Maße.

Gerade deshalb erwarten Experten auch, dass der Markt für die speziellen Speicher in den kommenden Jahren um rund
15 Prozent jährlich wachsen wird. Eine Chance auch für Ihr Unternehmen?

 

„Die“ Batterie für die Energiewende?

Flussbatterien sind elektrochemische Energiespeicher für stationäre Anwendungen. Aufgrund ihrer Bau- und Funktionsweise eignen sie sich vor allem für industrielle Anwendungen bis in den 100 MW- bzw. 100 MWh-Bereich.

Dabei bieten sie eine Vielzahl von Vorteilen:

Je nach Zielmarkt und Anwendung können diese Eigenschaften gezielt maximiert werden; etwa durch Auswahl und Verbesserung der zu verwendenden Elektrolyte.

 

Mehrwert für zahlreiche Anwendungsfälle

Flussbatterien bieten hohen Mehrwert für eine ganze Reihe von Anwendungsfällen wie etwa der Netzintegration von Photovoltaik- und Windkraftanlagen, der Lastspitzenkappung, der Bereitstellung von Regelleistung sowie bei Bilanzkreis-Management und Stromhandel.

Aber auch zur Stromversorgung in schwer zugänglichen Gegenden bzw. netzschwachen Regionen eignen sich die Speicher hervorragend.

Wir beraten Sie übrigens gerne zu Wahl und Spezifikation von Flussbatterie-Use-Cases und den entsprechenden Auswirkungen auf das erforderliche Batteriekonzept!

Sicher zur Serienreife: Das ist wichtig

Eine erfolgreiche Serien-Batterie setzt eine Reihe von Arbeitsschritten voraus: Die technische Reife der Batterie muss ausreichend hoch und hinreichend abgesichert sein. Die Voraussetzungen für eine Serienfertigung müssen sowohl in Hinblick auf die zu verwendenden Maschinen, Vorrichtungen und Prozesse als auch in Hinblick auf die Einstellung und Schulung des Fertigungsteams geschaffen sein. Zudem muss in der Regel ein Nachweis über die „Bankability“ der Batterie erbracht werden können.

Bei alledem muss die Batterie wettbewerbsfähig gegenüber anderen Technologien wie etwa Lithium-Ionen-Batterien sein. Höchste Einfachheit und Modularität sind also Pflicht!

Ihr Einstieg ins Batteriegeschäft?

Ihr Unternehmen kann mit der richtigen Herangehensweise am Wachstumsmarkt für Flussbatterien bzw. stationäre Energiespeicher partizipieren. Leisten Sie einen Beitrag zur Energiewende. Helfen Sie bei der Sicherung einer umweltfreundlichen, nachhaltigen Energieversorgung für künftige Generationen.

Verlieren Sie dabei weder Zeit noch Ressourcen – nutzen Sie unsere Services!

Serienreife Systeme für Ihren Zielmarkt:

FB-TEST-DEV unterstützt Unternehmen bei Entwicklung und Produktion von Flussbatterien und deren Komponenten für verschiedenste Anwendungszusammenhänge. Zu den derzeit vielversprechendsten Zielmärkten für Flussbatterien gehören z.B.:

Die vielversprechendsten Anwendungen für Flussbatterien sind beispielsweise:

Unsere Expertise & Erfahrung für Ihr Vorhaben:

Wir beschleunigen Ihr bestehendes Vorhaben oder ermöglichen Ihnen einen schnellen Einstieg in die Flussbatterie-Technologie. Egal, ob Sie Komponenten, fertige Systeme oder die Endanwendung im Fokus haben – wir unterstützen Sie mit unserem Knowhow und modernen Methoden bei Ihrer Produktentwicklung!

Über FB-TEST-DEV

Redox-Flow-Batterien stehen unmittelbar vor dem Übergang in die breite wirtschaftliche Nutzung im Bereich der industriellen Energiespeicherung. Wir unterstützen Ihr Unternehmen dabei, die hiermit verbundenen Chancen zu nutzen: Unsere Experten für Flussbatterie-technik und -Engineering, Softwareentwicklung und Projektsteuerung beschleunigen Ihr Entwicklungsvorhaben und ersparen Ihnen zugleich Risiko und Kosten.